Günstiges Baudarlehen

Sie wollen eine Immobilie kaufen oder es gar wagen, neu zu bauen? Dann benötigen Sie nicht nur die passende Immobilie bzw. den richtigen Bauplatz, sondern zudem noch die richtige Finanzierung. Denn auch wenn Sie über eine beträchtliche Summe an Erspartem verfügen sollten, den gesamten Kaufpreis können wohl nur die wenigsten Menschen aus ihrem Vermögen finanzieren.

Daher ist es umso wichtiger, dass Sie vor Abschluss irgendwelcher Verträge das Gespräch mit ihrer Bank suchen und mit Ihrem Bankberater einen vorläufigen Finanzierungsplan aufstellen. Nur sollten Sie sich nicht nur auf Ihre Hausbank verlassen. Sie erhalten ganz sicher eine gute und kompetente Beratung, doch bedeutet das noch lange nicht, dass die Finanzierung auch in vollem Umfang auf Ihre persönlichen Verhältnisse Rücksicht nimmt. Außerdem ist längst nicht gesagt, dass Ihnen Ihre Bank auch ein günstiges Baudarlehen zur Verfügung stellen kann.

Denn es ist allgemein bekannt, dass Filialbanken sich nicht unbedingt in der Lage sehen, ihren Kunden die günstigsten Baudarlehen anzubieten. Viel eher sind es Anbieter aus dem Internet, die günstige Zinsen für Kredite anbieten.

 

Baudarlehen Vergleichsrechner

 

Das bedeutet aber noch nicht zwangsläufig, dass Sie Ihrer Bank den Rücken kehren und lediglich über das Internet ein günstiges Baudarlehen bekommen. Wenn Sie z.B. Ihre Baufinanzierung in unterschiedliche Verträge aufsplitten besteht schon die Aussicht, dass Sie von der zu zahlenden Kreditsumme her gesehen den einen oder anderen Euro sparen können.

Nehmen Sie nur einmal als Beispiel die staatlichen Förderdarlehen der Landesbanken bzw. auch der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Sollten Sie die Voraussetzungen für die Vergabe erfüllen, können Sie mit den dort gewährten Konditionen ein günstiges Baudarlehen erhalten. Gerade wenn Sie bereits Kinder haben sind die Darlehen der Landesbanken ideal für Sie. Sie sind nahezu zinslos und bieten Ihnen dank des hohen Tilgungsanteils die Möglichkeit, bereits schon zur Anschlussfinanzierung einen Großteil der Kreditsumme getilgt zu haben.

Bei den KfW-Baudarlehen sticht besonders die Möglichkeit der befristeten Tilgungsaussetzung hervor, die Ihnen zu Beginn der Baufinanzierung sicher entgegenkommen wird.

Und zu guter Letzt sichert Ihnen ein bereits besparter und zuteilungsreifer Bausparvertrag eine günstige Baufinanzierung. Denn das anschließende Bauspardarlehen zeichnet sich ebenfalls durch einen sehr günstigen Zinssatz aus.